Wer ich bin

Mein Name ist Florian und ich bin 29 Jahre jung. Seit 2013 beschäftige ich mich mit dem Thema Bienen und Imkern. Um überhaupt erst einmal ein Bild zu bekommen was Imkern bedeutet und was auf mich zu kommen würde, bin ich auch mit Videos bei YouTube eingestiegen. Einige Videos, Bücher und Seminare weiter habe ich mich entschlossen, mit der Imkerei zu beginnen. Meine ersten Völker habe ich im Dezember 2014 vorbestellt und seit Anfang Juli 2015 sind zwei Buckfast Völker bei mir heimisch.

Auf die Idee gekommen mit der Imkerei zu beginnen bin ich, weil die Obstbäume im Garten teilweise wenig Ertrag gebracht haben. Ob dies an wenig Bestäubung oder dem späten Frost lag, kann ich gar nicht sagen. Jedoch war mir die Problematik mit dem Bienensterben bekannt und dachte mir mit eigenen Bienen könnte die Bestäubung besser laufen, ich mach etwas gutes für unsere Umwelt und erhalte auch noch Honig. Das Lustige an der gesamten Überlegung ist, dass ich zu dem Zeitpunkt weder übermäßig viel Obst oder Honig konsumiert habe. Dazu kommt noch meine Angst vor Wespen und allem stechenden (Auch Bienen). Wespen und Bienen von einander zu unterscheiden kam für mich da noch nicht in Frage.

Um anderen ebenso einen Einblick in die Thematik zu geben, habe ich mich entschlossen meine Anfänge zu dokumentieren und mit euch zu teilen. Durch Bücher habe ich nicht so viel gesehen und gelernt wie in den Videos.

Meine Betriebsweise

Viele Gedanken habe ich mir gemacht für welche Betriebsweise ich mich entscheide. Deutsch Normal Maß, Zander, Dadant? Holz oder Styropor? Und zuletzt welche Bienenart Carnica, Buckfast oder eine ganz andere?

Letztendlich habe ich mich für die Dadant Beute entschieden. Eine rein rationale Entscheidung? Sicherlich nicht. Im lokalen Imkerverein war Dadant noch gar nicht vertreten. Ich hatte einfach das Gefühl, dass diese Betriebsweise für für mich die Beste ist. Die Frage um die Bienenart hatte sich dann auch erledigt, da die Buckfast-Biene am besten mit Dadant harmonieren soll.

Bienen

Imkern

Honig

Bleibt auf dem Laufenden